Auszüge aus dem Leben eines Freaks!

Archiv

Ach du Sch****! Ich hab ja seid Ewigkeiten nichts mehr geschrieben! Aber ich bin ja auch nicht mehr Fahrschüler und kann euch deswegen nichts mehr über Dieter erzählen bzw. nichts mehr über meien Fahrstunden.
Mittlerweile hat sich so einiges getan, seid Beginn des Jahres...

Karneval habe ich dieses Jahr gut überstanden...ok fast jeden Tag schon Mittags betrunken und dann zu müde um zu feiern, aber man ist ja nur einmal jung. Der geilste Karnevalstag war aber definitiv Veilchendienstag. Ein letztes Mal für dieses Jahr auf einem Karnevalszug und hinterher noch bis in die Puppen gefeiert. Da ist natürlich klar, dass ich am nächsten Tag NICHT in der Schule war....

Ach was ich noch zu bemerken habe: Von November bis April hatte ich noch ganze drei Mal die Grippe, lag mehrer Tage also krank im Bett und litt!!

Seid Mai aber nun arbeite ich in der Fahrschule, bzw. im Mai wurde ich eingearbeitet und ab Juni arbeitet ich jetzt selbstständig!
Es macht richtig viel Spaß und Dieter ist lustiger denn je! Ehrlich, so gut habe ich mich mit ihm noch nie verstanden!! Immer wenn er dann so kurz vor 19 Uhr kommt (ich darf ja keinen Theorieunterricht geben, obwohl ich es könnte^^) reden wir noch ein bisschen über unseren Tag. Ach der ist schon ein Netter und Sylvie ruft zwischendurch auch immer an und erkundigt sich nach meinem Wohlbefinden.
Und im Moment kracht es zwischen den beiden auch garnicht merh so oft, bzw. in letzter Zeit glaub ich garnicht mehr. Jedenfalls scheinen beide glücklich zu sein.
(Leider) wurde ich auch schin Zeuge, dass die beiden anscheinen immer noch ein intaktes Sexleben haben!^^ Naja, eigentlich war das ja ganz süß mit anzusehen, aber muss ich denn wirklich alles mitbekommen?! Ich glaub, Anna hats nicht mitbekommen, aber egal...

So, dann wohne ich auch seid dem 1. Juni nicht mehr zu Hause. Ich hasse meine Mutter einfach nur! Gut, sie hat sich mittlerweile entschuldigt, aber trotzdem ändert das an der Situtation und meiner Einstellung ihr gegenüber rein garnichts! Und zurückkehren werde ich sicher auch nicht! Warum auch? Zu Hause würde es mir nur schlechter gehen als es mir bei meinen Großeltern ergeht. Meine Mutter kann sich jetzt mal schön selbst um den Haushalt und ihre Kinder kümmern. Ich werde das sicher nicht mehr machen.
Und solange sie mir pünktlich den Unterhalt überweist... das ist ja eh noch so ein Thema für sich... wenn ich dann endlich volljährig bin ( nur noch 21 Tage ), werde ich mir einen Anwalt suchen, der für mich den Unterhalt einklagt! Immerhin wird der ja auch neu berechnet wenn ich 18 bin und dann muss mein Vater mehr bezahlen und meine Mutter auch, da ich ja nicht mehr zu Hause lebe und sie mir nicht mehr "Naturalunterhalt" zahlt.
Die wird sich noch wundern....

Momentan befinde ich mich in der ersten Sommerferienwoche. Das Wetter ist super, wenn nicht schon zu super. Es ist richtig warm und kaum eine Wolke am Himmel. Leider ist die Em 08 schon vorbei und somit auch wieder die super Stimmung im Land. Schade eigentlich, dass es sowas wie die WM oder EM nicht jedes Jahr gibt. Alleine vom "Feeling im Land"  wäre das richtig geil. Wer erinnert sich denn nicht gerne an den mega Sommer 2006! Fußball-WM im eigenen Land, die eigene Mannschaft spielt richtig guten Fußball, Public Viewing in fast jeder Stadt, zusammen den Sieg feiern, Autocorso nach einen Sieg, Deutschland-Fahnen an jedem Auto, jedem Fester, jeden Haus, endlich wieder eine Form des Nationalstolzes, der jedem gut tut! Gemeinschaft!
Der Sommer 2006 wird meiner Meinung nach mit Sicherheit in die deutsche Geschichte eingehen!
Und jetzt, 2008, hatten wir für drei Wochen dieses Gefühl zurück! Gut, unsere Mannschaft hat bei weitem nicht so gut gespielt wie 2006, aber immerhin sind wir dieses Mal bis ins Finale gekommen! Okay, das haben wir wiederum verloren, weil wir einfach nur schlecht gespielt haben, aber immerhin ist ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Dritter bei der WM 06, zweiter bei der EM 08. Welcher Platz bleibt denn da nur für die WM 2010 übrig?? Richtig!! Der ERSTE Platz! Jungs, den müsst ihr einfach holen! Ihr könnt doch Fußball spielen!!! Hoffen wir mal das Beste!

So, das wars erst mal von mir und ich verspreche, hier wieder regelmäßig etwas reinzustellen. Schließlich kann ich ja jetzt wieder genug von den Müllers berichten!

2.7.08 15:23, kommentieren

"Michael Clayton" und ein lustiger Abend

Ok, nachdem ich gestern also mal mein vergangenes halbes Jahr zusammengefasst habe, bin ich heute natürlich ganz brav und halte mein Versprechen und erzähle mal von gestrigen Abend.

Also: wir (das sind Alex, Alex, Kerstin, Roman und ich) haben uns gestern abend bei Roman versammelt, um einen Film zu gucken. Besagter Film war "Michael Clayton" mit George Clooney in der Hauptrolle und Tilda Swinton, die für ihre Nebenrolle den Oskar gewann. Der Film musste ja also gut sein... doch bevor es dazu kam besagten Film zu gucken, wurde erst einmal ausgiebig gegessen. ^^ Ich hatte mir, da ich an dem Abend noch nichts gegessen hatte, vorbildlicher Weise etwas zu Essen gekauft (Minipizzen auch Piccolini genannt) und die hat Roman mir dann auch netter Weise zubereitet. Großzügig wie ich bin habe ich dann auf Nachfragen der beiden Alex mit jenen geteilt. Anschließend wurde sich um die Chipsfrischtüte (ist es erlaubt hier Marken zu nennen?! Ach egal, ist ja mein Blog^^) geprügel und danach wiederum um das wirklich super leckere Melonen-Erdbeer-Sorbe, wobei Alex S. und ich klar die Stärkeren waren und das Kampffeld dominierten. Während unserem Kampf um das Sorbe hat Roman uns noch seine letzte Ofenpizza geopfert, die dann auch zum richtigen Zeitpunkt fertig war und zwar als das Sorbe vertilgt war. Aber anstatt uns auch noch um die Pizza zu prügeln, haben wir diese dann doch gerecht geteilt und waren danach auch pappsatt, sodass der Film endlich losgehen konnte.

Nun zum Film....

 Ok, also nachdem ich mir diesen Trailer hier angeguckt habe, nachdem ich den eigentlichen Film bereits gesehen habe, finde ich diesen Trailer deutlich logischer strukturiert als den Film an sich.
Der Film beginnt eigentlich fast am Ende und macht dann einen Flashback vier Tage zuvor, wo die eigentlich Handlung anfängt. Trotzdem dauert es fast bis zum Ende des Films, bis man die Handlung versteht. Komischer Film... <img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/well.gif" mce_src="http://blogmag.de/ap/smilies/well.gif" border="0" /> Aber wenn man ihn am Ende verstanden hat, versteht man Rückwirkend auch den gesamten Film.
Wer ein absoluter George Clooney Fan ist, sollten den Film gucken, wer gerne verwirrt wird, sollte den Film gucken, wer gerne unsinnige Filme guckt, deren Sinn am Ende darin besteht, dass Unkrautvernichter krebserregend sind und daher verboten werden sollten, sollte diesen Film gucken. <img src=" src="http://blogmag.de/ap/smilies/grin.gif" mce_src="http://blogmag.de/ap/smilies/grin.gif" border="0" />

Alles in allem war es ein lustiger Abend und ich bin immer noch müde. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich acuh nur bis halb elf geschlafen habe, aber egal...^^

1 Kommentar 3.7.08 12:24, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung